Animal hope e.V. heißt Sie Herzlich willkommen

Hoffnung kommt von Herzen

 

Ihr seht uns diese Woche im TV, wenn ihr denn wollt

Ralf Seeger und die harten Hunde haben ein riesengroßes Herz für Tiere. Wie sie unseren Umzug nach Rosenberg begleitet haben, seht ihr am 23. Januar ab 19.10 Uhr auf VOX.

Foto:

Frau Mitschele Fotografie

 

News

Wir sind umgezogen

16.12.2020

Ihr Lieben, höchste Zeit, euch mit unserer neuen Adresse vertraut zu machen: Ihr findet uns ab sofort im Heuweg 5 in 74749 Rosenberg.
Aktuell ist unser Gnadenhof allerdings nicht für Besucher geöffnet. Das liegt zum einen am Lockdown, zum anderen sind wir erst vor wenigen Wochen umgezogen und haben alle Hände voll zu tun, um unseren Hof etwas wohnlicher zu machen. Noch gibt es viele Baustellen auf dem Gelände. Wir bitten um euer Verständnis, dass Hof-Führungen derzeit nicht möglich sind.
Das wird sich im neuen Jahr natürlich ändern. Selbstverständlich bleiben wir ein Hof für Tiere und Menschen. Wir geben euch Bescheid, sobald sich die Lage entspannt hat.
Foto: Petra Mitschele

 

Animal hope e.V. auf einen Blick

Was der Gnadenhof animal hope in Rosenberg leistet:

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt. Doch die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.

(Verfasser unbekannt).



Zur Zeit beherbergen wir 11 Pferde, 10 Esel, 6 Ponys und 1 Muli. Dazu noch 5 Schweine, 5 Ziegen und 3 Wildkatzen. Dies sind die Tiere, die auf dem Gnadenhof von animal hope in Rosenberg versorgt werden. Sie teilen ein Schicksal: Sie wurden von Menschen zurückgelassen, ausgebeutet oder misshandelt. Seit mehr als 30 Jahren ist Felicia Ruhland rund um die Uhr im Einsatz, um diesen Tieren ein Leben in Freiheit und Sicherheit zu ermöglichen. Zehn Jahre leitete sie einen Gnadenhof in Pforzheim, 20 Jahre lang war sie Pächterin eines Gnadenhofes in lllingen. Dank einer unerwarteten Erbschaft konnte sie nun am Rande des Odenwaldes, in Rosenberg, einen eigenen Hof erwerben.

Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl gewinnt Felicia Ruhland das Vertrauen der oft traumatisierten Tiere und begleitet sie liebevoll bis zum letzten Tag. Manche ihrer Schützlinge vermittelt sie in gute Hände weiter, etwa Hunde und Katzen, die gern Mittelpunkt einer Familie sein möchten. Andere wachsen zu einer Familie zusammen und dürfen bleiben - für immer.  


Der Weg ist kein leichter: Futter, Medikamente, Pacht und Instandhaltung verursachen hohe Kosten, die fast ausschließlich durch Spenden abgedeckt werden. Aus diesem Grund haben wir animal hope e.V. gegründet, den Verein für Tiere in Not. Dieser vermittelt Paten- und Mitgliedschaften, informiert über die Tierschutzarbeit von Felicia Ruhland und veranstaltet Vereinsfeste mit dem Ziel, der Tier-Oase finanziell die Existenz zu sichern.  


Machen Sie sich selbst ein Bild: animal hope e.V. ist Tierschutz zum Anfassen. Auf unserem großen Gelände mit Offenställen, Hunde- und Katzenhaus sowie mehreren Weideflächen gibt es alle Hände voll zu tun. Auch künftig wollen wir regelmäßig unsere Tore für Besucher öffnen. Ehrenamtliche Helfer und Tierpaten sind  willkommen, sobald Corona es zulässt und wir uns nach dem Umzug vollständig eingerichtet haben. 

Felicia Ruhland versteht ihren Gnadenhof als Ort der Begegnung zwischen Mensch und Tier. Misshandelte Kinder und Jugendliche, junge Straftäter, Menschen ohne Perspektive: Sie alle sind immer wieder unsere Gäste nach dem Motto: Tiere helfen Menschen und Menschen helfen Tieren. 

 
Florian.jpg
emma und emil.jpg

„Tue alles, was Du tust, so, als ob es große Bedeutung hätte. Das hat es.“

William James

 
 
  • Facebook
  • Twitter

Animal hope e.V.
Heuweg 5
74749 Rosenberg
Mobil: 0160 2427135
info@animalhope-rosenberg.de
felicia.ruhland@animal-rosenberg.de

©2020 Animal hope. Erstellt mit Wix.com