Mathilde, Marie, Hugo und Fee
Mathilde, Marie, Hugo und Fee

press to zoom
Lady Jane und Aurelia
Lady Jane und Aurelia

press to zoom
Rügenwald, Madame Chloè, Mister Piglet
Rügenwald, Madame Chloè, Mister Piglet

press to zoom
Mathilde, Marie, Hugo und Fee
Mathilde, Marie, Hugo und Fee

press to zoom

Auf dieser Seite könnt ihr euch einen Patenschaftsantrag herunterladen.
Diese Tiere freuen sich auf Ihre Unterstützung...
Selbstverständlich bekommt ihr auch eine Urkunde zugeschickt.

WIR BEDANKEN UNS FÜR EURE HILFE


Spenden könnt ihr unter
 
Sparkasse Pforzheim-Calw
IBAN: DE76 6665 0085 0001 7073 88

Unser Verein ist gemeinnützig, die Spenden steuerlich absetzbar. Bitte vergesst nicht, Name und Anschrift oder e-mail Adresse im Verwendungsfeld anzugeben.
Alle Spenden bis 200€ können ohne Spendenbescheinigung sondern mit dem Kontoauszug beim Finanzamt eingereicht werden.
Vielen Dank für jede noch so kleine Spende zum Wohle unserer Tiere!

Aurelia

Aurelia

Aurelia sollte eine Milchkuh werden. Sie kam als Gesellschaft für Jane mit zu uns.

Lady Jane

Lady Jane

Lady Jane hätte geschlachtet werden sollen. Sie ist ein Zwitter und man konnte sie nicht zur Zucht nutzen.

Babette

Babette

Babette ist mit Rose zu uns gekommen. Sie ist die Gesellschaft für Rose.

Killy Billy

Killy Billy

Rose ist förmlich vors Auto von Vera geboren worden - sie ist bei der Geburt von einem Abhang auf die Straße gerutscht. Vera hat Rose von dem Bauern abgekauft und zu uns gebracht.

Mister Piglet

Mister Piglet

Bei diesem (An)blick geht uns das Herz auf! Euch auch? Piglet sollte als Hochzeitsgeschenk für Fleisch auf den Tellern sorgen. Statt zum Schlachter ist das süße Schwein zu uns auf den Hof gekommen.

Rügenwald

Rügenwald

Rügenwald wurde in seiner alten Gruppe gemobbt und gebissen.

Basti

Basti

Basti kommt aus Tübingen, wo er sich nach Gesellschaft sehnte. Bei uns fühlt er sich sauwohl.

Bine

Bine

Bine kam als neue Partnerin für Basti. Sie ist 5 Jahre alt, stammt aus Bamberg (Bayern) und hat leider ihre Mutter verloren. Nun muss sie ihr Leben nicht mehr alleine verbringen. Wir freuen uns sehr, dass du da bist.

Dolli

Dolli

Dolli, unsere sanfte und sehr liebe Tinkerstute, wurde als Springpferd missbraucht. Immer wieder wurde sie gezwungen, über Hindernisse zu springen. Dabei muss sie sich am Hinterbein verletzt haben, ihr Kniegelenk ist zertrümmert und irreparabel. Die Frau, die Dolli gekauft hatte, wusste von dieser Vorgeschichte nichts. Sehr bald stellte ein Tierarzt fest, dass Dolli nicht mehr geritten werden kann.

Blue

Blue

Die süße Maus ist aus der Stutenmilchproduktion gerettet worden. Man kann sagen, in letzter Minute. Blue wurde psychisch und physisch misshandelt. So lange, bis sie zusammenbrach und unter den anderen Pferden liegen blieb. Sie war sehr verstört, als sie rausgeholt wurde. Abgemagert, mit Muskelfaserrissen an den Schenkeln, die Schweifrübe gebrochen.

Unsere Ziegen

Unsere Ziegen

Tom und Gizmo

Tom und Gizmo

Tom Doolittle (genannt Tom): Shetlandpony, geb. 1996, Schwarzschecke Kam als kleiner Teufel auf den Gnadenhof. Anfangs hat er bissen und ausgeschlagen, nun ist er zur Ruhe gekommen und hat sich gut eingelebt. Gizmo: Shetlandpony, geb. 1998, Fuchsschecke Wurde abgegeben, weil er mit den anderen Pferden nicht klar kam. Auch er fühlt sich bei uns sehr wohl.

Henry

Henry

Auch dieser hübsche Kerl ist bei uns gelandet. Henry heißt er und musste sich noch ein wenig gedulden, bis wir ihn in unsere Herde integrieren konnten. Henry ist ein Muli, eine Kreuzung einer Pferdestute und eines Eselhengstes. Henry wurde beschlagnahmt - er kam über das Karlsruher Veterinärsamt zu uns, weil seine Halterin sich nicht mehr um ihn und die anderen Tiere gekümmert hat. Er war komplett sich selbst überlassen. Aus Verzweiflung biss er einer Isländer-Stute den Schweif ab...